Unsere Produktionsarten

Unsere Produktionsarten auf einen Blick:

Ihre Werbeartikel und Textilien zu veredeln gehört zu unseren Hauptaufgaben. Deshalb haben Sie uns als zuverlässigen Partner rund um die Veredelung ausgewählt. Bei der Umsetzung der Veredelung halten wir uns selbstverständlich genau an Ihre Wünsche und Vorgaben. Nachstehend haben wir für Sie die gängigsten Veredelungstechniken kurz beschrieben.

Der Druck erfolgt mit aktuellen Hightech Maschinen mit hochwertigen Drucktechniken, DD Sub Flock Flex Transfer Siebdruck und Stick. Unsere Spezialität ist die hochwertige Veredelung im geschäftlichen wie auch im Privaten Bereich sowie für Vereine Clubs und Institutionen
Wir platzieren Ihr Logo Namen Wappen oder Slogan per Druck oder Stick auf die Textilien Ihrer Wahl … Und durch die Produktion im eigenen Haus können wir auf Ihre Wünsche äußerst flexibel und kreativ reagieren

Bestickung

Stickerei ist mit Sicherheit eine der exklusivsten Formen der modernen Textilveredelung. Sie zeichnet sich durch Hochwertigkeit, Langlebigkeit und Haltbarkeit aus. Bei der Stickerei wird Ihr Logo direkt in das Textil eingebracht. Durch ein großes Farbsortiment an Stickgarnen können wir Ihre Corporate-Farben sehr genau wiedergeben. Ihr gewünschtes Motiv (PDF, JPG) wird von unserem Designerteam beim sogenannten „Punchen“ mit Hilfe von Sticheffekten und Stichlagen in eine Stickdatei verwandelt. Entscheidend sind hier Erfahrung, Material und die maschinelle Umsetzung um ein professionelles Ergebnis zu erzielen.

Transferdruck / Flextransfer/ Flocktransfer/ Nylontransfer

Bei diesem, hauptsächlich für Textilien verwendeten Verfahren, wird eine Spezialfolie oder eine Papierbahn seitenverkehrt bedruckt. Im zweiten Schritt wird dann diese Folie mit einer Thermopresse im Umdruckverfahren durch Erhitzen bis 230° C auf die entsprechenden Textilien oder Kunststoffe übertragen.Mit dieser Technik können auch Effekte, wie Flock oder Reflektion erzeugt werden.

Sublimationsdruck

Der große Vorteil beim Sublimationsdruck ist, dass Sie Ihren Werbeartikel in brillanter Fotoqualität und resistent gegen UV-Strahlung erhalten. Die Sublimationsfarbe wird mit großer Hitze und hohem Druck auf den zu veredelnden Artikel aufgebracht. Die Vorgehensweise ist ähnlich wie beim Transferdruck; bestens geeignet für Textilien, aber auch für Tassen und Becher.

Doming

Hierbei wird ein nicht vergilbendes klares Flüssigharz mit einer speziellen Methode auf einen gedruckten Aufkleber gebracht. Es entsteht eine Wölbung (Dome), durch die der Artikel einen 3D Effekt und somit ein edles Aussehen erhält. Die glasklare Versiegelung aus Polyurethan oder Epoxid erzeugen einen weichen dauerelastischen Schutz und verleihen Folienschriften, Logos und Aufklebern aller Art eine repräsentative Anmutung.

Gravur / Lasergravur

Bei der Lasergravur wird der Artikel mit Hilfe eines intensiven Laserstrahls beschriftet. Fast alle Materialien, wie z.B. Leder, Holz, Kunststoffe, Kupfer, Edelstahl usw. lassen sich mit einer Lasergravur veredeln. Selbst Lebensmittel (Äpfel, Birnen usw.) können mit Hilfe des Lasers mit einer Aufschrift (Logo) veredelt werden

Prägung

Bei dieser Veredelungstechnik wird das Motiv (Logo) mit Hilfe von Maschinen (beheizten Stahlwalzen) auf den zu veredelnden Artikel geprägt. Dabei wird auf einer der Walzen das Motiv eingraviert und eine zweite Walze mit einer weichen Oberfläche von der anderen Seite dagegen gepresst, während sich der Werbeartikel zwischen diesen beiden Walzen befindet. Durch Folien sind auch farbige Prägungen möglich.

Siebdruck

Das Siebdruckverfahren ist ein Durchdruckverfahren. Das heißt, die Farbe wird durch ein feinmaschiges Sieb / Gewebe hindurch auf den zu bedruckenden Artikel gedruckt. Diejenigen Stellen, die ungedruckt bleiben, werden durch eine Schablone abgedeckt, so dass diese farbundurchlässig sind. Der Siebdruck setzt gerade und flache Oberflächen voraus.

Tampondruck

Der Tampondruck ist ein indirektes Tiefdruckverfahren: das heißt, es können auch Artikel mit Wölbung und Unebenheiten bedruckt werden, da die Farbe durch einen elastischen Tampon aus Silikonkautschuk von der Druckform auf den Bedruckstoff übertragen wird. Das Druckbild wird mit einem positiven Film auf ein Klischee belichtet; dieses wird dann ausgewaschen und das belichtete Druckbild bleibt vertieft auf der Oberfläche des Klischees. Auf Grund seiner Anpassungsfähigkeit können mit dieser Methode viele Artikel, wie zum Beispiel Spielzeug, Feuerzeuge und vieles mehr veredelt werden.

Kontakt

  • 08171 9194123
  • info@textil-veredelung.com
  • Paffenrieder Straße 1, 82515 Wolfratshausen

Schnellanfrage

© 2019 Hüsken Textilveredelung Golf and more GmbH | Impressum | Datenschutz | AGB | Design: kreativnetz.com

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen